Landessportdirektor, Mag. Arno Arthofer

Es freut es mich ganz besonders, dass sich das FUNTASTICO Sport-Abenteuer-Camp immer größerer Beliebtheit erfreut. Den vielen Buben und Mädchen wird mit diesem Camp in den Sommerferien ein überaus attraktives und abwechslungsreiches Sport- und Freizeitprogramm geboten. So gestaltet man eine gesunde Zukunft für unsere Jugend! Sport ist mehr, als „nur“ schneller von A nach B zu laufen oder ein Tor mehr zu schießen als die GegnerInnen. Durch den Sport werden Werte vermittelt, die jede und jeder im gesamten Leben nutzen kann: Fairness, Toleranz, Respekt, Solidarität, Teamarbeit, Disziplin (Ziele erarbeiten und erreichen) sind wesentlich für die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen. Sport hat einen gesellschaftlichen Auftrag und wirkt interdisziplinär positiv in die verschiedensten Lebensbereiche. Sport und Bewegung sind beispielsweise wichtige Faktoren im Gesundheitsbereich (Prävention), das Sportland Kärnten ist positiv im Tourismus, aber auch der Wirtschaftsfaktor Sport ist unabdingbar. Im FUNTASTICO Sport-Abenteuer-Camp lernen junge Menschen, dass sie mit Gemeinschaftsgeist und Kommunikation viel erreichen können, was alleine nicht möglich wäre. Gleichzeitig übernehmen sie, etwa bei Mannschaftssportarten, auch Verantwortung nicht nur für sich selbst sondern auch für andere. Ganz besonders möchte ich mich bei dieser Gelegenheit bei den beiden Organisatoren der FUNTASTICO Ferien-Sportcamps, Joe Grabner und Hartwig Ganster, bedanken. Mit ihrem Engagement und ihrem Team leisten sie seit Jahren wertvolle Pionierarbeit im Jugendbereich.

Mit sportlichen Grüßen
Mag. Arno Arthofer
Kärnten Sportkoordination